Katschbach

Zwischen St. Peter und Feistritz, vis á vis der Nordeinfahrt Feistritz, können Sie von der Einmündung des Feistritzbaches in den Katsch-bach, 800m in Fließrichtung, bis zur roten Wand (mit einer Tafel beschildert) fischen. (15. März – 15. September)
Fischbestand: Bachforellen Köder: Fliegen, Blinker und Koppen Brittelmaß: 25 cm
Preis: Tageskarte € 25,- Halbtageskarte € 20,-
Die Erlaubnis beinhaltet das Recht, drei Fische zu behalten, jedes weitere Kilo ist zu bezahlen (á € 8,-)

Rottenmanner Teich

3 ha großer angelegter Landschaftsteich zwischen Schöder und Ranten. Parkplätze direkt am Teich.
Fischen Sie vom Morgengrauen bis zur Dämmerung…
(14. April – 31. Oktober)
Fischbestand: Zander/ Karpfen (bis 10 kg)/ Hecht/ Schleien/ Amur/ Forellen/ Stör
Preis: Tageskarte: € 18,- 24 h Karte: € 25,- Wochenkarte: € 105,- Pro Karte Fischmitnahme von 1 Friedfisch und 1 Raubfisch.

Fischen in der grünen Mur

Der Stau Bodendorf
Zwischen St. Ruprecht und St. Georgen ob Murau befindet sich der Stau Bodendorf ein malerisch ruhig fließendes Wasser mit Zugängen an beiden Ufern (2 km Länge) grenzen vom Kraftwerk Bodendorf bis Hinweistafeln.
Fischbestand: Bach– und Regenbogenforellen, vereinzelt Äschen
Köder: alle erlaubten Fangmethoden im Sinne des Steier-märkischen Fischereigesetzes. Keine Lebend-, Mehr-fach– und Einlegeköder. Widerhaken müssen ange-drückt sein. Kein Blei unter dem Köder.
Preis: Tageskarte € 43,- / Halbtageskarte € 30.- Entnahme: 3 Stk./Tag davon max. 1 Äsche

Der Stau St. Georgen / Murau
Ein vollkommen ruhig gelegener Staubereich, der immer wieder Überraschungen parat hat. (2,5 km Länge) – Grenzen zwischen dem Kraftwerken St. Georgen und Bodendorf.
Fischbestand: Bach– und Regenbogenforellen, vereinzelt Äschen
Köder: siehe Stau Bodendorf
Preis: Tageskarte € 35,- / Halbtageskarte € 24.- Entnahme: 3 Stk./ Tag davon max. 1 Äsche